in München geboren
1976 - 81 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin
bei Prof. Hann Trier, Meisterschülerin
1986 u.1996 Arbeitsstipendium des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
1987/88 Arbeitsstipendium des Kunstfonds, Bonn
1988 Arbeitsstipendium Casa Baldi, Olevano Romano, Italien
1991 - 94 Atelierstipendium Käuzchensteig, Berlin
1997 Heirat, Geburt einer Tochter
2003 beginnt die Projektreihe Mehrzweckhalle, anfangs gemeinsam mit Gisela Kleinlein
2008 Pilotprojekt Gropiusstadt
2012 Arbeitsaufenthalt Galerie B, Kunstverein Frankfurt (Oder)
 
Arbeiten im Öffentlichen Raum
2010 Raumzeichnung, Gynäkologie, DRK Kliniken Westend, Berlin
2009 Rasenzeichnung vor Schloss Groß Rietz im Rahmen der Sommerwerkstatt der Endmoräne
Rasenzeichnung im Stadtgarten Heilbronn
2008 Neuköllnknoten. Sandzeichnung in der Kleingartenkolonie Hand in Hand im Rahmen von 48 Stunden Neukölln
1985 Wandbild, Tauernallee, Kunst am Bau Wettbewerb im Rahmen der BUGA Berlin 1985
nach oben zur Navigation
Kuratorische Projekte
2015 Edel, hilfreich und gut. Galerie Ruhnke Potsdam (mit Pomona Zipser)
http://www.potsdamer-art-video.de/videos.php
2013 Die Gefäße. Mehrzweckhalle auf dem Elisabethhof
(mit Ulrich Schumann)
2010 Das Bad. toiletten 27, 48 Stunden Neukölln
(mit Eva AM Winnersbach)
2008 GARTEN z.B.. Privatgarten, Neuwerder
2007 Wohnen, womit und wie? Passagen, Köln
(mit Monika Bartholomé)
2006 Abfallprodukt. Mehrzweckhalle Berlin
2005 DER HOCKERderschemel. Mehrzweckhalle Berlin
(mit Monika Bartholomé)
2004 Leuchten. Mehrzweckhalle Berlin
(mit Julia Neuenhausen)
Der Schrein. Mehrzweckhalle Berlin
(mit Gisela Kleinlein)
2003 Lampen. Mehrzweckhalle Berlin
(mit Gisela Kleinlein)
nach oben zur Navigation
Einzelausstellungen, Auswahl
2014 Finden und Fügen. Kommunale Galerie Berlin/ Frauenmuseum
(m. Pomona Zipser) http://youtu.be/7GJD7vt6uVg
2013 Letschiner Gefäße, Zeichnung und Original, Heimatstuben, Letschin
Dialoge mit Johannes Geccelli (mit Achim Pahle), Jühnsdorf
2012 Galerie B, Kunstverein Frankfurt (Oder)
2011 Knüller Falter Reisser II (mit Ulrike Oeter),
Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
2010 räumen. Neue Kunst im Hagenbucher, Heilbronn
Atelier aperte. Torre San Severo, Orvieto
2009 acmcm, Perpignan (mit Rafael Armengol) (Kat.)
http://www.youtube.com/watch?v=73Mo3tTnBKM
2008 Innenräume. Städtisches Museum Kalkar (mit M. Bartholomé)
2006 Hagenbucher, Heilbronn
2003 Küchenwelt am Museum. Dessau
2002 APC Galerie, Fribourg
2001 Galerie Inga Kondeyne, Berlin
APC Galerie, Köln
1998 Galerie Inga Kondeyne, Berlin
Kunstraum MI Posselt, Bonn
Galerie König, Hanau
1997 Marion Grcic-Ziersch, München
1996 Städtische Galerie, Schwäbisch Hall (Kat.)
Kunstverein Würzburg
1995 Galerie Inga Kondeyne, Berlin
1994 Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, New York (mit Beatrix Sassen)
Galerie von der Tann, Berlin (mit Mari Rantanen)
Kunstverein Göttingen (Kat.)
1993 Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen (Kat.)
Galerie Walzinger, Saarlouis
Kasseler Kunstverein (mit Gisela Kleinlein) (Kat.)
Galerie Transit, Bergamo (Kat.)
Marburger Kunstverein (Kat.)
1992 APC Galerie, Hamburg
1991 Galerie Heimeshoff, Essen (Kat.)
Sala Parpallo, Valencia (Kat.)
1990 Tore. Kleine Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Berlin
1989 Galerie der Kunsthochschule Utrecht, (Kat.)
1988 Galerie Marina Dinkler, Berlin
Galerie Sima, Nürnberg
Xylon, Museum und Werkstätten e.V., Schwetzingen (Kat.)
1987 Galerie Scheffel, Bad Homburg
Galerie Barz, Hannover
1986 Kutscherhaus, Berlin (Kat.)
nach oben zur Navigation
Gruppenausstellungen, Auswahl
2016 Doppelte Bewegung. Schau Fenster, Berlin
25...und die wunderliche Welt dreht sich weiter. Sommerwerkstatt Endmoräne, dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
2015 Sand im Geschiebemergel. Galerie im Brandenburgischen Freilichtmuseum Altranft
Rozpakowac walizki* (Koffer auspacken). Sommerwerkstatt Endmoräne, Koehlmann Höfe, Frankfurt (Oder)
Anonyme Zeichner. Berlin, Rom, Braunschweig, Rüsselsheim (2016)
2014 Kunst und Küche. Kunstmuseum Villa Zanders (Kat.)
10 Ans. Centre d´Art Contemporain, Perpignan
Eine Linie ist eine Linie ist eine Linie ist eine Linie.
Galerie Pankow, Berlin (Kat.)
Verflixt und Zugenäht. Sommerwerkstatt Endmoräne,
Veritas Fabrik Wittenberge (Kat.)
Hotel Rix. 48 Stunden Neukölln, Richardplatz
Paarlauf. Galerie Inga Kondeyne
2013 Noch nie gesehen! Kunstmuseum Bonn
entschieden indirekt. Städtische Galerie Offenburg
Universo poliédrico. Mujeres / miradas / propuestas.
MUVIM, Valencia (Kat.)
Die Gefäße. Mehrzweckhalle auf dem Elisabethhof, Berlin
25 Jahre. Neue Kunst im Hagenbucher, Heilbronn
2012 Das Eigene und Andere in der Fotografie- eine Ausstellung für Hannah Höch. Deutscher Künstlerbund, Berlin
Blätterwald oder die Quintessenz des Buches. Deutscher Künstlerbund, Berlin
entschieden indirekt. Städtisches Kunstmuseeum Spendhaus Reutlingen (Kat.)
LineaRES. Sommerwerkstatt Endmoräne, Heinersdorf (Kat.)
Bronx versus Broolyn. 48 Stunden Neukölln
2011 Knüller Falter Reisser. Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
Abgeräumt, Imbiss geplant, Führungen ins Universum. Sommerwerkstatt Endmoräne, Neuhardenberg (Kat.)
2010 Carolina Ferrer & Expo Collective. acmcm, Perpignan
Atelier aperti. Museo Claudio Faina, Orvieto
Raumzeichen und in situ. DRK Kliniken Berlin Westend
Gel(i)ebtes Leben. Sommerwerkstatt Endmoräne, Villa Thyssen, Rüdersdorf (Kat.)
Positionen und Gegenwart. 50 Jahre GEDOK, Kunstraum Kreuzberg, Berlin
2009 Sommerwerkstatt Endmoräne, Schloss Groß Rietz
0X/01 FRISE Kunstkammer. Künstlerhaus, Hamburg
2008 Der Garten im Museum. Georg-Kolbe-Museum, Berlin
GARTEN z.B., Ausstellungsprojekt, Neuwerder
2007 01/01. Gewächshaus Berlin Lichtenberg
Wohnen, womit und wie? Passagen, Köln
2006 Abfallprodukt. Mehrzweckhalle Berlin
2005 DER HOCKERderschemel. Mehrzweckhalle Berlin
2004 Der Schrein. Leuchten. Mehrzweckhalle Berlin
2003 Lampen. Mehrzweckhalle Berlin
2002 Farbe-Struktur-System-Raum. Kunstverein Wiligrad und
Forum Konkrete Kunst Erfurt (Kat.)
2001 points of view. Künstlerhaus Dortmund (Kat.)
2000 Vom Holz. Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen (Kat.)
ARK2000. Dilston Grove, London
1999 Papier Pur. Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
Dialoge. Kunstforum in der Grundkreditbank, Berlin
1998 TRäume. Städtische Galerie, Villa Zanders, Bergisch Gladbach
1997/98 Gabriele Münter Preis 97. Bonn, Osnabrück, Erfurt (Kat.)
1996 La Nuova Europa. Villa Sparina, Gavi, Italien
Linoleum. Commune di Codogno, Mailand
Deutscher Künstlerbund. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg (Kat.)
1995 La Nuova Europa. Zitelle, Venedig, Italien (Kat.)
Tragfläche. Museum Bochum (Kat.)
1994 Papier=Kunst 2. Neuer Kunstverein Aschaffenburg (Kat.)
1993 Linolschnitte. Forum Vebikus Schaffhausen, Schweiz
Collage in Deutschland 1950-1993. Kunstverein Speyer (Kat.)
1992 Farbskulpturen. Galerie Mario Mauroner, Salzburg
Galerie Bodo Niemann, Berlin (mit H. Ottersbach und R. Barzen)
Maisalon. Berlinische Galerie (Kat.)
Deutscher Künstlerbund. Ludwig Forum, Aachen (Kat.)
1991 Deutsche Hochdruckgrafik 1990. Gewerbemuseum, Winterthur, Schweiz
Aspekte Abstrakter Art. Kunstverein, Lingen (Kat.)
Berlin!. Hugh Lane Municipal Galerie, Dublin (Kat.)
Kultrum. Galerie Neumeister, München (Kat.)
Deutscher Künstlerbund. Kunsthalle Darmstadt (Kat.)
Interferenzen. Riga, und St. Petersburg (Kat.)
1990 Kunstszene Berlin (West). Berlinische Galerie
Ambiente Berlin. Biennale Venedig, und Kunsthalle Budapest (Kat.)
1989 Internationale Grafik Triennale. Fredrikstad, Norwegen (Kat.)
Linolschnitt heute. Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (Kat.)
1988 Villa Massimo Auswahl, Landesmuseum, Schleswig (Kat.)
Villa Romana Auswahl, Germanisches Landesmuseum, Nürnberg
1987 Deutscher Künstlerbund. Bremen (Kat.)
Galerie Naito, Nagoyashi, Japan
Deutsche Hochdruckgrafik. Xylon, Schwetzingen und Lodz (Kat.)
Zehn:Zehn. Kunsthalle Köln und Berlin (Kat.)
1986 Acht Berliner Künstler. Luitpoldbad, Bad Kissingen (Kat.)
1985 Neun. Karl Ernst Osthaus Museum, Hagen (Kat.)
1984 Ausstellung zum Kunstpreis Gelsenkirchen,
Städtisches Museum, Gelsenkirchen (Kat.)
1983 Junger Westen. Recklinghausen (Kat.)
nach oben zur Navigation
Bibliografie, Auswahl
Amanshauser, Hildegund: Claudia Busching. Zur Physiologie der bildenden Kunst. Künstlerinnen, Multiplikatorinnen, Kunsthistorikerinnen, Berlin 1985-87. Ladengalerie Berlin1987
Amanshauser, Hildegund: Tore. Austellungskatalog Galerie Heimeshoff, Essen 1991
Ciciriello, Federica: Claudia Busching. Ausstellungskatalog Galerie Transit, Bergamo 1993
Deecke, Thomas: Zur Situation, ein Versuch. Ausstellungskatalog Kutscherhaus, Berlin 1986
Dellwing, Herbert, Strauss, Dorothea: Ausstellungskatalog Collage in Deutschland, Kunstverein Speyer 1993
Fehle, Isabella: Flächenräume. Ausstellungskatalog Städtische Galerie am Markt, Schwäbisch Hall 1996
Gebauer, Christoph U.: Im Augenblick des Gleichgewichts. Ausstellungskatalog Galerie Heimeshoff, Essen 1991
Gebhardt, Eike: Zu Claudia Busching. Ausstellungsfaltblatt Kleine Orangerie, Schloß Charlottenburg, Berlin 1990
Herbstreuth, Peter: Die Kunst des Dimensionswechsels. Ausstellungskatalog Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
Herbstreuth, Peter: Der bewegliche Blick im Raum. Ausstellungskatalog Städtische Galerie am Markt, Schwäbisch Hall 1996
Kreis, Elfie: Zeitgenössische Ikonen und Chiffren von monumentaler Kraft. In: NIKE, Oktober/November 1989, S 30 f
Röske, Thomas: Interview mit Claudia Busching. Ausstellungskatalog papier = kunst 2 Forum Aschaffenburg 1994
Schauer, Lucie: Ausstellungskatalog Kutscherhaus, Berlin 1986
Schuster, Ulrike: Schwarz und Weiß unversöhnt. Ausstellungskatalog Sala Parpallo, Valencia 1991
Söll, Burghardt: Ausstellungskatalog Ambiente Berlin, Biennale Venedig 1990
Tannert, Christoph: Material und Modell. Ausstellungskatalog Sala Parpallo, Valencia 1991
Thater-Schulz, Cornelia: Architekturen aus Papier. Ausstellungskatalog Interferenzen, Kunst aus Westberlin 1960-1990, Berlin 1991
van der Heijden, Marijke: Villa Fortunata. Ausstellungskatalog Kunsthochschule Utrecht, 1989
Wedewer, Susanne: Zu den Arbeiten von Claudia Busching und Gisela Kleinlein. Ausstellungskatalog Kasseler Kunstverein 1993
Wedewer, Susanne: Claudia Busching. In: KUNST-KÖLN, 3+4/93, S. 36 f
Wiesler, Hermann: Ausstellungskatalog Aspekte abstrakter Art, Kunstverein Lingen 1991
Wiesler, Hermann: Warum Kunst? - Die Berliner Malerin Claudia Busching. In: Copernicus Nr.3, Sommer 1994
Wiesler, Hermann: Flächenräume - Mauersegler. Ausstellungskatalog Städtische Galerie am Markt, Schwäbisch Hall 1996
nach oben zur Navigation
Arbeiten in öffentlichen oder privaten Sammlungen
Kunstmuseum Bonn
Neuer Berliner Kunstverein
Berlinische Galerie
Museum Junge Kunst, Frankfurt (Oder)
Sammlung Stober, Berlin
Kupferstichkabinett, Museen preußischer Kulturbesitz, Berlin
Städtische Sammlung, Stadt Reutlingen
Kunstverein Hagen
Stiftung Kunstforum der Volksbank, Berlin
Kupferstichkabinett, Nürnberg
Kupferstichkabinett, Dresden
AGR GmbH, Essen
Wella AG, Darmstadt
VEBA AG, Gelsenkirchen
Diputacion Provincial de Valencia, Spanien
Landesmuseum Mainz
Sparkasse Frankfurt (Oder)
Hällisch Fränkisches Museum, Schwäbisch Hall
Stiftung Stadtmuseum, Berlin
Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesministerium für Justiz
Willy Brandt Haus Berlin
Hagenbucher, Heilbronn
acmcm, Perpignan
nach oben zur Navigation
© claudia busching, VG Bild-Kunst